Donnerstag, 22. Mai 2014

Ludwig

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich mich lange mit dem Gedanken getragen habe, einen Blog einzurichten. Ein Grund dafür, warum ich diesen Schritt dann doch gewagt habe, ist, dass ich mich bei einem Probenähaufruf von der lieben Manuela von MaThiLa beworben habe und dann prompt genommen wurde. Ich konnte es erst gar nicht richtig glauben, musste echt dreimal hinschauen, aber dann war da nur mehr riesengroße Freude ....

Ich durfte also auch beim Probenähen ihres aktuellen ebooks "Ludwig" dabei sein und dabei sind für meine Jungs ein paar ganz tolle Hosen entstanden. Eine davon zeige ich euch heute


Schnitt: Ludwig von MaThiLa in Größe 122
 Der Schnitt ist wirklich toll. Man kann die Hose sowohl aus leicht dehnbaren Materialien wie Sweat, Nicky, Sommerfrottee oder Stretchjeans aber auch aus Webware, Cord oder Jeans nähen. Auch Jersey ist möglich.

Ich habe mich bei der obigen Variante für Stretchjeans entschieden und nur die Taschen in einem Kontraststoff abgesetzt. Ab einem gewissen Alter darf es ja nicht mehr zuuu bunt sein ;-). Und die Nähte sind auch alle mit einer Kontrastfarbe genäht.

Der Schnitt lässt wirklich viele Gestaltungsmöglichkeiten zu. So kann man z.B. mit oder ohne Passe hinten nähen, aufgesetzte Taschen vorne machen oder Tascheneingriffe, Bund aus Bündchen oder Stoff, und und und ..... Und längenmäßig ist von lang über 3/4 bis kurz auch alles möglich.

Den Schnitt bekommt ihr, wie auch viele weitere tolle Schnitte, übrigens hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen