Mittwoch, 16. Dezember 2015

Herzkönigin Nr. 1

Die "Herzfamilie" ist endlich komplett! Ich habe mich riesig gefreut, dass ich nach dem Herzbuben und dem Herzkönig  nun auch die Herzkönigin für Kerstin probenähen durfte und ich bin wirklich schwer begeistert von dem Schnitt!!

Dieser Schnitt ist nämlich unendlich wandelbar und passt so für alle Gelegenheiten - egal ob eher sportlich, klassisch oder sogar ein wenig romantisch - auch für das passende Weihnachtsoutfit ist er mit dem richtigen Stoff bestens geeignet.

Man kann zwischen normaler Kapuze, Kapuzenschal, Loopkragen und einem Schalkragen wählen. Das Vorderteil kann geteilt werden und bei den Ärmeln gibt es neben dem normalen Ärmel auch eine geraffte Version. Wer möchte, kann bei seiner Herzkönigin auch Taschen mit einnähen - entweder nur innenliegende Taschen oder aber innenliegende Taschen mit einem rundem Ausschnitt.

Ich möchte euch jetzt nicht mehr weiter auf die Folter spannen, denn Bilder sagen mehr als Worte,  und somit zeige ich euch hier meine erste Herzkönigin, genäht in Größe 38 aus Alpenfleece und Jersey mit geteiltem Vorderteil, Loopkragen und innenliegenden Taschen. Wer genau schaut, wird erkennen, dass ich beim Vorderteil auch noch eine Kellerfalte genäht habe. Diese Variante hat es aber nicht ins finale ebook geschafft, ist aber laut Kerstin als kostenloses Add On geplant.

Herzkönigin Größe 38
 




 
Das ebook gibt es hier zu kaufen und wer es nicht so mit dem Kleben hat, kann auch die Version inkl. Schnittbogen in A0 wählen.

Bis heute, Mittwoch den 16. Dezember, gibt es übrigens 15% AUF ALLE ARTIKEL IM SHOP (der Rabatt wird euch im Warenkorb angezeigt)! Also schnell sein!


Weitere tolle Beispiele aus dem Probenähen könnt ihr hier bestaunen. Die Plotterdateien, die ihr auf einigen der Herzköniginnen entdecken könnt, gibt es übrigens ebenfalls im Shop und zudem hat die liebe Säärah ein ganz tolles Tutorial zum Thema "ÖÖÖÖÖSENPARTY" gestaltet, das ihr kostenlos im Shop bekommt.

Also nichts wie ran an die Nähmaschine! Meine nächste Herzkönigin ist schon in Arbeit ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen