Dienstag, 21. November 2017

Dein Nuka

Heute möchte ich euch hier mal wieder ein absolutes Herzensprojekt zeigen, und zwar "Dein Nuka" von Meine Herzenswelt.

Mir hat ja schon das ebook "Nanuk", als es herauskam, wahnsinnig gut gefallen, sodass ich mir den Schnitt dann auch gleich sowohl für meine Kids als auch für mich selber gekauft habe. Tja und dann habe ich den Probenähaufruf zu Nuka, dem "kleinen Bruder"entdeckt. Das war dann irgendwie wie "Liebe auf den ersten Blick".

"Dein Nuka" ist sicherlich kein Anfängerschnitt und auch keineswegs "mal schnell" genäht, aber das Endergebnis ist einfach mega. Vielleicht mögt ihr euch ja mal das Lookbook dazu auf der Seite von Ilona anschauen. Ich sage euch, da sind wirklich ganz tolle Nukas zu sehen.

"Dein Nuka" kann sowohl als Weste als auch als Jacke genäht werden (Ärmel sind im ebook auch enthalten). Und ihr könnt euch entscheiden, ob ihr mit Kragen, Kapuze oder einer Kombi aus beidem näht.

Wie ich hier schon mal erwähnt habe, betreibe ich momentan, wo es möglich ist, ein wenig UWYH (Use What You Have) und mein erster "dein Nuka" ist ein 100% UWYH-Projekt geworden. Ich habe hierfür wirklich absolut nichts zusätzlich kaufen müssen! Auch die Reißverschlüsse in der passenden Größe hatte ich daheim. Da merkt man erst, was man so im Laufe der Zeit alles anhäuft!

Der schwarze Stepper ist übrigens auch was ganz Besonderes, ein richtiges sogenanntes "langgehegtes Stoffschätzchen", denn den habe ich mal im Ausverkauf beim örtlichen Stoffdealer erstanden als von Online-Stoffläden hier noch lange keine Rede war. Ich habe mal gegoogelt, seit wann es dieses Geschäft nicht mehr gibt, aber nichts dazu gefunden, schätze mal es wird so zwischen 15 - 20 Jahre her sein, dass es geschlossen hat. Jedenfalls ist die Rechnung, die beim Stoff dabei gelegen ist, noch in österreichischen Schilling (Datum stand leider keines drauf). Der Preis ist übrigens auch sensationell, und zwar 39 Schilling pro Meter (das sind umgerechnet ca. 2,83 Euro).

Falls ihr nun auch "Dein Nuka" für eure Kids nähen möchtet und nicht so wie ich, einen passenden Steppstoff rumliegen habt (und auch nicht selbst nen passenden Stoff absteppen möchtet), dann schaut doch mal bei Glückpunkt.Shop vorbei. Dort bekommt ihr mit dem Rabattcode "NukalovesStepper" bis Donnerstag noch 25% Rabatt auf viele tolle Steppstoffe.

Mein erster Nuka ist aus obengenanntem Stepper mit einem Futter aus hellblauem Doubleface-Fleece entstanden. Ich habe mich hier für die Weste mit Kragen und Kapuze entschieden, wobei ich bei der Kapuze noch zusätzlich einen Reißverschluss eingenäht habe, damit man sie abzippen kann und somit die Weste auch nur mit Kragen allein tragen kann.

War zwar alles in allem einiges an Arbeit, aber es hat sich total gelohnt, denn mein Großer ist megahappy mit Nuka.

"Dein Nuka" in Größe 164 als Weste mit Kragen und (abzippbarer) Kapuze


Hier mal ein paar Details:

  



Hier sieht man den Reißverschluss von der abzippbaren Kapuze



Hier mit abgezippter Kapuze




Das ebook bekommt ihr momentan mit 25% Einführungsrabatt bei Ilona, und zwar entweder in der Kids-Version oder der Teens-Version im Shop. Oder ihr shoppt es gleich mit den dazugehörigen Stoffen bei Glückpunkt.Shop, da bekommt ihr dann 25 % auf den Stoff und das ebook.

Verlinkt: Dienstagsdinge, Creadienstag, Handmade on Tuesday, Create in Austria, Made4BOYS

Kommentare:

  1. Das hat sich aber gelohnt, dem lange gelagerten Stoff zu verbrauchen. Tolle Weste für deinen Jungen. Und Westen sind ja auch immer toll zu tragen. Wunderbares Kombiteil hast du da genäht, und die Details wie die Kordel an der Kapuze gefallen mir auch sehr😊. Lg Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :-). Ganz verbraucht habe ich den Stoff noch nicht, obwohl ich dem Bruder auch noch eine Nuka-Jacke genäht habe (sind immerhin insgesamt 6 m gewesen). Da wird wohl noch ne Version folgen müssen ;-) .

      Löschen
  2. Gefällt mir sehr gut, gerade so schlicht!
    Mal sehen, wann ich es schaffe, ausschließlich mit vorhandenen Stoffen zu nähen.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Gerade für meine großen Jungs darf es nicht mehr ganz so bunt sein, ist aber auch ok. Ich bin ja froh, wenn ich noch für sie nähen darf und sie manchmal sogar fragen, ob ich ihnen etwas nähen kann :-).
      Ich finde UWYH mittlerweile ganz spannend und es reizt mich auch mehr, in meinen Stoffvorräten nach passenden Kombis zu suchen (und sie dann hoffentlich auch zu finden), als mal wieder ne Bestellung aufzugeben. Obwohl das natürlich schon auch vorkommt, aber immer seltener ;-) .

      Löschen